Cunit, eine kleine Einführung.

1963 lernte ich, damals noch im Vorschulalter, einen Ort kennen, den meine Eltern ein Jahr zuvor für sich entdeckt hatten.
(Playa de) Cunit, eine Ansammlung von wenigen Bungalows direkt am Strand des Mittelmeers gelegen.
Damals noch ein echtes Abenteuer, gab es doch zu Beginn weder Strom noch fliessend Wasser, aber dafür Natur pur und unverbaut, wilde Hunde, den schönsten Strand der Welt ;-)
und eine ebenso kleine wie gemütliche Strandbar, welche Zentrum der Kommunikation und des Lebens war.
Dazu die Anreise, 18 Jahre nach Kriegsende quer durch ein Frankreich ohne Autobahnen hinein in ein Land, welches fest unter der Herrschaft von Francisco Franco stand und diktatorisch geführt wurde.
...und das alles mit vier Erwachsenen und einem Kind in einem 34 PS starken VW Käfer.

Neben diesem Bungalowdorf, welches fest in deutscher Hand war und von den Stuttgarter Familien Haug und Biesinger gegründet wurde, gab es nur den historisch gewachsenen Ortskern weiter nördlich sowie (später, weiss noch wer, wann?) den Campingplatz Mar de Cunit. Diesen gibt es bis heute.
Wer ihn erst kürzlich neu entdeckt hat, dem sei gesagt, dass die Moniereisen in den Säulen am Eingang bereits Anfang der 70er Jahre in den Himmel zeigten. Man kann sie schon fast als Wahrzeichen begreifen :-)
Ansonsten gab es kilometerweit nichts als unberührte, unbebaute Natur.
Ich habe die Entwicklung des Ortes weitgehend mit eigenen Augen verfolgen dürfen und war in diesem Jahr (September 2007) zum 46. Mal zu Gast.

Aber was ist Cunit eigentlich?
Eigentlich nur ein kleiner Ort an der Küste der Costa Daurada, gelegen ca. 45 Autominuten südlich (siehe Definition im Impressum) von Barcelona und 20 Minuten nördlich von Tarragona entfernt in Katalonien (Catalunya).
Per Auto erreicht man Cunit bestens über die AP-7 (Abfahrt Calafell), per Bahn nutzt man den Regionalzug ab Barcelona (eigener Bahnhof, Dauer ab Barcelona Sants ca. 1 Stunde, Kosten im Jahr 2007 für beide Richtungen ca. 6,50 Euro), per Flugzeug Charter nach Tarragona oder Girona oder Linie bis Barcelona.


 

Impressum

Cunit heute

Einkaufen in Cunit

Im Wandel der Jahre

Einfach schöne Bilder

Ausflugsziele in der Umgebung

Links

news