Unter "Cunit heute" finden sich immer die aktuellsten Bilder und Informationen, welche mir zur Verfügung stehen.
Dabei kann es natürlich immer zu Schwierigkeiten oder Fehlübermittlungen kommen.
So wurde mir bei meinem Besuch im Jahr 2005 z.B. meine Digicam mit vollem Speicherchip entwendet.
Dies war zwar der erste und einzige Diebstahl überhaupt, den wir in all den Jahren zu beklagen hatten, aber die vielen Fotos, welche ich extra für diese Seite gemacht hatte, waren trotzdem unwiderruflich weg.

Wenn diese Seite, Cunit heute, aktualisiert wird, könnt ihr die alte Seite unter "Im Wandel der Jahre" wiederfinden.

2009 - Übersicht und Wandel

Bilder aus Cunit aktuell

Mar Blau, einer der ältesten Supermärkte in der Umgebung, heute ein Teil der Condis Kette

Früher gab es hier alles von der deutschen Zeitung über Schundromane bis hin zu (Bade)Kleidung auf 3 Etagen

Die dritte Etage ist inzwischen geschlossen und das deutsche Sortiment Geschichte

Dafür gibt es einen schönen Backshop mit gutem Sortiment

Liinks neben Mar Blau befindet sich der Tabakshop, hier bekommt man Bild und einige deutschsprachige Zeitschriften.

Rechts von Mar Blau findet man Manolo, immer für einen kleinen Snack oder ein Abendessen gut.

Von Mar Blau aus ist Manolo schon gut zu sehen.

Das ehemalige Grundstück der Bar Oasis, also "von Olga", nun nach Jahren wieder mit neuer Bebauung.

50m vom Strand entfernt das Apartmenthaus, welches als erstes überhaupt nach den Bungalows im ehemaligen Feriendorf gebaut wurde.

Der Bahnhof in Cunit

Camping "Mar de Cunit". Den Eingang gibt es seit den 70er Jahren, die Säulen wurden überraschend nach rund 40 Jahren verputzt.

Nie der schönste Campingplatz, aber direkt am Wasser zu zelten hat natürlich was.

Vom Campingplatz weg führt diese etwas exotische Brücke in das eigentliche Cunit

Der zweite Campingplatz "La Rueda", gelegen am nördlichen Ortsende

Das Manhatten Hotel, neu erbaut auf dem Grundstück des ehemaligen Restaurants "La Magi", an der C 31.
Schade, wieder ein sehr gutes landestypisches Restaurant weniger.

Weiter Richtung Süden findet man dieses kleine Industriegebiet mit Supermarkt, Baumarkt, Tankstelle, Aldi und Burger King

 

zu Seite 2

zurück